Im Rahmen der "GV" (= GemeinschaftsVerpflegung) bieten wir Schul- und Kita-Catering sowie Care-Catering und Seniorenverpflegung an zahlreichen Standorten an. Die Herstellung der Speisen erfolgt am Hauptstandort in Ulmen. Für die Lieferung Außer-Haus zu den Mensen wird nach dem Verfahren Cook-and-Chill produziert.

 

"Cook-and-chill" heißt nicht "aufgewärmt"!

 

Die Gemeinschaftsverpflegung gewinnt zunehmend an Bedeutung. Schulen, Kindertagesstätten, Betriebe und sonstige Einrichtungen haben mittlerweile einen sehr großen Anteil an der Außer-Haus-Verpflegung.

 

Beim Cook & Chill (Kochen und Kühlen) Verfahren wird  die Zubereitung und Verteilung der Speisen räumlich und zeitlich abgekoppelt. Der Produktionsablauf erfolgt in mehreren Stufen. Das Konzept Vorbereiten, Garen, Kühlen und Portionieren erfolgt in einer spezialisierten und zentralen Küche. Das Garen bis zur Kerntemperatur von 75 Grad Celsius wird nach den  herkömmlichen Methoden Kochen, Dämpfen, Dünsten, Braten etc. durchgeführt. Unverzichtbar für die Erhaltung der Qualität ist das schnelle Herunterkühlen der Speisen innerhalb von 90 Minuten auf 0-3°C. Mittels der sogenannten Schockkühlung lässt sich dies realisieren.

 

Die Kunden Außer-Haus werden mit den vorbereiteten Speisen beliefert. Die Speisen werden dann vor Ort regeneriert und auf eine Kerntemperatur von 70°C gebracht. Hierbei kommen in der Regel Heißluftdämpfer oder Heißluftöfen zum Einsatz.